Therapien für Kinder und Jugendliche

Therapie im Schwimmbad für Kinder im Hänslehof
Anthroposophie

Anthroposophisch orientierten Familien bietet der Hänslehof Therapien, Anwendungen und Beratungen in Anlehnung an die Grundlagen des anthroposophischen Menschenbildes, eingebunden in das ganzheitliche Konzept der Fachklinik Hänslehof. Heileurythmie und heilpädagogisches Gestalten steht Ihnen ebenso zur Verfügung wie Lehrkräfte, die mit dem Lehrplan von Waldorfschulen vertraut sind.

Physiotherapie

Der ganzheitliche Gedanke unserer Einrichtung wird vor allem auch durch die Krankengymnastik, Sporttherapie, Massage- und Bäderabteilung unterstützt. Innerhalb des umfangreichen Therapieangebots wird Bewegungstherapie, Atemtherapie, klassische Massage, Fußreflexzonenmassage, energetische Massage, Shiatsu, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Elektrotherapie und vieles Andere angeboten.

Des Weiteren finden abwechslungsreiche Mutter-Vater-Kind-Angebote, wie gemeinsame Sauna, Gymnastik und Kreativangebote statt. Bei den Angeboten Aquafit (in unserem Schwimmbad),Tai Bo, Dance fit, Piloga oder beim regelmäßigen Walking und Nordic Walking durch unsere Wälder bieten wir Erwachsenen die Möglichkeit, ihren Gesundheitszustand zu verbessern.

Sozialpädagogische Begleitung

In der sozialpädagogischen Begleitung für Kinder und Jugendliche werden, durch Elemente der Medienpädagogik, Erlebnispädagogik oder Gestaltungstherapie, Fähigkeiten und Ressourcen angesprochen, die zur Stärkung der Selbsterfahrung, der Ausdrucksfähigkeit, des Selbstbewusstseins und des Erlangens von sozialen Kompetenzen beitragen. Somit finden Kinder und Jugendliche Kompensationsmöglichkeiten für schulische Misserfolge oder herausfordernde Situationen im Alltag. Sie erfahren Möglichkeiten mit ihren Gefühlen, wie Ängsten oder Aggressionen umzugehen, haben Spaß und eine Erholung vom Alltag.

Individuelle Ernährungsberatung und -therapie bei Kindern

Wir bieten eine interdisziplinäre Schulung für übergewichtige Kinder und Jugendliche nach dem Trainermanual „Leichter, aktiver, gesünder“ der Deutschen Adipositasgesellschaft. Die Schulungseinheiten umfassen supervidierte Mahlzeitenschulung, Adipositasschulung (Theorie mit Übungen zur Verhaltensänderung), Genusstraining, Einkaufstraining, Elternschulung sowie Sporttherapie und Aquafit.
Durch die Wiedergewinnung der Sicherheit im Lebensmittelumgang und den größer gewordenen Gestaltungsspielraum kann das Essen für Sie und Ihre Familie wieder zu einer positiveren Erfahrung werden.

Heileurythmie

Heileurythmie, ist eine Bewegungstherapie, bei der jeder Mensch aus seinen eigenen Bewegungen, auf sich selbst aufbauend, heilende Kräfte aufrufen und verwandeln kann. Die Grundelemente der Heileurythmie sind die in Bewegung umgewandelten Laute unserer Sprache. Heileruythmie ist der aktive Pol ganzheitlicher Therapie. Wir bieten anthroposophisch orientierten Familien in Einzeltherapien oder in Eltern-Kind-Aktionen die Möglichkeit, sich gezielt an die Heilkräfte des Lautes zu richten und dadurch lebendige (rhythmische) Bewegung in die Welt zu transformieren.

Heilpädagogisches Gestalten für Ihr Kind

Im Heilpädagogischen Gestalten erhalten Kinder den Raum und die Materialien, um unter pädagogischer Anleitung ohne Worte zu zeigen, womit sie innerlich beschäftigt sind. Es kann Kindern helfen, sich in der ruhigen Atmosphäre bei selbstgesteuertem, kreativem Ausdruck zu entspannen.

Der Gefühls- und Empfindungsbereich wird durch den gestalterischen Umgang mit Farben und Materialien wie Ton oder Papier/Pappe gestärkt, somit erfahren Kinder eine Wertschätzung. Der Wegfall einer äußeren Leistungsanforderung kann die Eigenmotivation stärken. Die Kinder gewinnen Entscheidungsspielräume und werden herausgefordert eigene Lösungen zu finden. Sie können Zutrauen gewinnen, die Kreativität im Umgang mit Aufgabenstellungen und Schwierigkeiten auch im Alltag anzuwenden. Das bildhafte Vorstellungsvermögen wird gefördert.

Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl werden durch Zufriedenheit mit dem Ergebnis gestärkt. Die Möglichkeiten praktisch handelnd etwas Schönes zu gestalten, bilden einen Ausgleich zu den intellektuellen Tätigkeiten der Kinder und Jugendlichen.

Psychomotorik

In der Psychomotorik erhalten Kinder eine ganzheitliche Entwicklungsförderung in den Bereichen der Grob- und Feinmotorik. Bewegungsauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerung, Haltungsschwächen, Sprachschwierigkeiten u. ä. werden durch Lernen mit allen Sinnen behandelt. Die harmonische Zusammenarbeit von Körper, Gefühlen, Emotionen und Bewegung stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Ziel ist es, ein positives Bild des eigenen Körpers zu entwickeln und somit das Selbstbild zu stärken. Grundlage der Psychomotorik ist die Einheit von Wahrnehmen, Bewegen, Erleben und Handeln.

Medizinscher Bereich

Die intensive ärztliche Betreuung durch fest angestellte Ärzte in der Fachklinik Hänslehof garantiert eine umfassende medizinische und therapeutische Behandlung. Regelmäßig eingeschlossen hierin ist die Naturheilkunde in Form von Phytotherapie, Akupunktur und Homöopathie.

Ebenso ist die Anwendung der Traditionellen Chinesischen Medizin Teil der ganzheitlichen Konzeption.

Adipositas-Schulung im "Hänslehof"

Die intensive ärztliche Betreuung durch fest angestellte Ärzte in der Fachklinik Hänslehof garantiert eine umfassende medizinische und therapeutische Behandlung. Regelmäßig eingeschlossen hierin ist die Naturheilkunde in Form von Phytotherapie, Akupunktur und Homöopathie.

Ebenso ist die Anwendung der Traditionellen Chinesischen Medizin Teil der ganzheitlichen Konzeption.

"Nähe und Distanz" - Eltern-Kind-Projekt

Nähe und Distanz beschreiben einen zentralen Aspekt in einer Mutter/Vater-Kind-Beziehung. Oft erleben Eltern das Kind als "zu dicht" oder "zu weit weg" oder "Nähe und Distanz" in einer ständigen Schaukel.

Das "Nähe-und-Distanz-Projekt" bietet Ihnen gemeinsam mit Ihrem Kind die Möglichkeit, in der Eltern-Kind-Gruppe Zeit in ganzer Aufmerksamkeit zu verbringen, jenseits vom Alltagsstress und dient damit der Stärkung der Mutter/Vater-Kind-Beziehung. Darüber hinaus hilft Ihnen das Projekt in der Elterngruppe, die Eltern-Kind-Beziehung zu beobachten, Beziehungsmuster wahrzunehmen, eigene Erwartungen zu betrachten und zu überprüfen sowie das Beobachtete gemeinsam zu verstehen.

Die Eltern-Kind-Gruppe setzt sich aus den Elementen "Ruhe und Achtsamkeit" sowie "Bewegung und Raumspiel" zusammen. Im Ruheteil arbeiten wir mit Massagen sowie Atem- und Energieübungen aus Kinesiologie und Kinderyoga, im Bewegungsteil mit Bewegungs- und Interaktionsspielen und Elementen wie Stäben, Seilen, Bälle u.ä.

In der Eltern-Kind-Gruppe werden über "Nähe und Distanz" hinaus weitere wesentliche Beziehungsaspekte angeschwungen, die Sie in der Elterngruppe betrachten können wie z. B.

• Aufmerksamkeit und Wahrnehmung

• Achtsamkeit und Stille

• Ruhe und Unruhe

• eigener Raum und Grenzen

• Aufeinanderbezogen sein und Zusammenarbeiten

• Beziehung und Gefühlsraum

• Führen und Autorität

• Spannung und Loslassen

• Vertrauen und Respekt

Hier geht zu unserer Bildergalerie