Unser ganzheitliches Therapiekonzept

Medizin

Die intensive medizinische Betreuung durch fest angestellte Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal in der Fachklinik Hänslehof garantiert eine umfassende medizinische und therapeutische Behandlung. Bei uns stehen Sie als Mensch im Vordergrund. Wir betrachten Sie aus einer ganzheitlichen Perspektive und verbinden Naturheilverfahren wie die Homöopathie, Neuraltherapie und die Akupunktur mit modernen schulmedizinischen Konzepten.

Ihr individuelles und zielgerechtetes Behandlungskonzept entwickeln wir aufgrund unserer ganzheitlichen Anamnseführung unter konstitutionellen Gesichtspunkten. Gleichzeitig besteht durch unser Therapeuten-Team eine optimale Synthese mit der modernen Psychomatik, die Sie ganzheitlich erfasst und Ihnen Hilfen zur Eigeninitiative und Gesundung anbietet, denn Gesundheit ist viel mehr als nicht krank zu sein. Weitere zentrale Säulen unseres mehrdimensionalen Konzepts sind neben Ihren Therapien auch die Prävention sowie die Gesundheitsbildung. Sie als unsere Patienten werden von Beginn Ihrer Kur an hierin eingebunden und in Ihrer Selbstverantwortung gestärkt.

Pädagogik

Das Heilpädagogische Gestalten bietet Ihrem Kind den Raum und die Materialien, unter pädagogischer Anleitung ohne Worte zu zeigen, womit es innerlich beschäftigt ist. Dies kann Ihrem Kind helfen, sich in der ruhigen Atmosphäre bei selbstgesteuertem, kreativem Ausdruck zu entspannen sowie nonverbal belastende Ereignisse zu verarbeiten.

Psychomotorik

In der Psychomotorik erhält Ihr Kind eine ganzheitliche Entwicklungsförderung in den Bereichen der Grob- und Feinmotorik. Bewegungsauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerung, Haltungsschwächen, Sprachschwierigkeiten u. ä. werden durch Lernen mit allen Sinnen behandelt. Die harmonische Zusammenarbeit von Körper, Gefühlen, Emotionen und Bewegung stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Ziel ist es, ein positives Bild des eigenen Körpers zu entwickeln und somit das Selbstbild zu stärken. Grundlage der Psychomotorik ist die Einheit von Wahrnehmen, Bewegen, Erleben und Handeln.

Anthroposophisch

Die Anthroposophische Medizin mit der Heileurythmie, der Rhytmischen Massage, Kunsttherapie, heilpädagogischem Gestalten und den Arzneimitteln und Ölen von Weleda und Wala stärkt und harmonisiert Wachstums- und Reifungsprozesse und regt die Eigentätigkeit des Menschen an in seinem natürlichen Rhythmus zu finden.

Heileurythmie ist eine Bewegungstherapie, bei der jeder Mensch aus seinen eigenen Bewegungen, auf sich selbst aufbauend, heilende Kräfte aufrufen und verwandeln kann. Die Grundelemente der Heileurythmie sind die in Bewegung umgewandelten Laute unserer Sprache. Heileurythmie ist der aktive Pol ganzheitlicher Therapie. Wir bieten anthroposophisch orientierten Familien in Einzeltherapien oder mit Ihrem/n Kind/ern zusammen die Möglichkeit, sich gezielt an die Heilkräfte des Lautes zu richten und dadurch lebendige (rhythmische) Bewegung in die sichtbare Welt zu transformieren.
Mehr über anthroposophische Therapie erfahren

Erziehung

Wenn Sie Fragen zur Erziehung Ihrer Kinder haben oder wissen möchten, ob Ihr Kind altersentsprechend entwickelt ist, wenn Sie die Beziehung zu Ihrem Kind verbessern oder bestimmte Verhaltensmuster innerhalb der Familie ändern möchten, können Sie Erziehungsberatungsgespräche vereinbaren. Das gesamte pädagogische Team, bestehend aus HeilpädagogInnen, KunsttherapeutInnen, LehrerInnen und ErzieherInnen, steht in engem Kontakt, so dass wir Sie gezielt zu Ihrem Kind beraten können.

Auch Kinder und Jugendliche können familientherapeutische Beratungsgespräche mit und ohne Eltern erhalten.

Psychosozialer Bereich

Für eine bewusste Lebensstiländerung und den Beginn eines gesünderen Lebens ist das Erkennen persönlicher Risikofaktoren, das Erschließen individueller Ressourcen, das Üben in Selbstachtsamkeit, Konfliktfähigkeit sowie Neuorientierung von großer Bedeutung.

Im Einzelgespräch gehen wir auf Ihre aktuelle persönliche Lebenssituation ein. Dies umfasst das Erkennen und Verstehen belastender Einstellungen, Verhaltensmuster und Familienstrukturen sowie die Unterstützung während des Kurverlaufs und eine eventuelle Krisenbewältigung.

Das Paargespräch bietet die Möglichkeit, einen Paarkonflikt und festgefahrene Beziehungsmuster wertfrei zu betrachten (kann auch gemeinsam mit dem nicht kurenden Partner in Anspruch genommen werden).

Wir bieten Ihnen Gruppenrunden zu verschiedenen Themen, wie z. B. Partnerschaft, Stressbewältigung und Eltern-Kind-Beziehung an. Die Umsetzung erfolgt sowohl im Gespräch als auch durch Tanz, Bewegung, Achtsamkeitsübungen, Entspannungen u. ä.

In der Kunsttherapie können Sie unter therapeutischer Begleitung mit bildnerischen Medien wie Farben innere Bilder ausdrücken. Die eigene kreative Kraft wird angeregt und durch den aktiven Umgang mit Farben und Materialien können sich neue Aspekte sowie Verständnis der eigenen Lebenserfahrung entwickeln. Das Sprechen über das von Ihnen gestaltete Werk kann Ihnen helfen, neue Perspektiven und Problembewältigungen zu entdecken.

In den Eltern-Kind-Gruppen werden über "Nähe und Distanz" hinaus weitere wesentliche Beziehungsaspekte angeschwungen, die Sie in den Elterngruppen betrachten können. Nähe und Distanz beschreiben einen zentralen Aspekt in einer Mutter/Vater-Kind-Beziehung. Oft erleben Eltern das Kind als "zu dicht" oder "zu weit weg" oder Nähe und Distanz in einem Wechselspiel.

Ernährung

Menschen mit Ernährungsdysbalancen bieten wir Einzelberatungen und Vorträge an. Mit praktischen Beispielen und Übungen wird das gesunde Ernährungsverhalten gefördert und Körperzusammenhänge anschaulich erläutert. Die Ernährungsgrundlage bietet das Anti-Diät-Konzept, das durch eine ausgewogene Mahlzeitenstruktur, ausreichende Portionsgrößen und einem ausgegelichenen Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist. Eine Diät mit Kalorien zählen wird überflüssig, weil Sie und Ihre Kinder hier die Möglichkeit zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsumstellung bekommen und somit ohne Stress zu- oder abnehmen.

Wir bieten eine interdisziplinäre Schulung für übergewichtige Kinder und Jugendliche nach dem Trainermanual "Leichter, aktiver, gesünder" der Deutschen Adipositasgesellschaft. Die Schulungseinheiten umfassen supervidierte Mahlzeitenschulung, Adipostiasschulung (Theorie mit Übungen zur Verhaltensänderung), Genusstraining, Einkaufstraining, Elternschulung sowie Sporttherapie und Aquafit. Durch die Wiedergewinnung der Sicherheit im Lebensmittelumgang und den größer gewordenen Gestaltungsspielraum kann das Essen für Sie und Ihre Familie wieder zu einer positiveren Erfahrung werden.